KANADATREFF Special: “Maudie” im Filmmuseum Düsseldorf

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 23/06/2018
16:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Filmmuseum Düsseldorf

Kategorien


SAVE THE DATE:

Am Samstag, 23. Juni 2018 lädt die Deutsch-Kanadische Gesellschaft und der KANADATREFF ins Filmmuseum Düsseldorf ein.

Nach vielen erfolgreichen Kanadatreffs in Düsseldorf freut es mich besonders, dass die Regionalgruppe Rhein-Ruhr nach langer Zeit wieder zu einer kulturellen Kanadaveranstaltung einladen kann: Wir zeigen im Filmmuseum Düsseldorf den Film „Maudie“ (http://maudie-derfilm.de/) über das Leben der behinderten kanadischen Malerin Maud Lewis, der u.a. als Special Presentation auf dem Toronto Film Festival und auf der Berlinale gezeigt wurde und zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten hat.

Mit dem Filmmuseum Düsseldorf https://www.duesseldorf.de/filmmuseum/ mit seinem ca. 130 Personen fassenden Kinosaal konnten wir einen Kanada besonders verbundenen Partner gewinnen: Der Direktor Bernd Desinger ist nicht nur ein langjähriges Mitglied der DKG, sondern hat auch viele Jahre für das Goethe-Institut in Toronto gearbeitet. Das kanadische Konsulat in Düsseldorf hat sich freundlicherweise bereiterklärt, vor der Filmvorführung einen kleinen Empfang mit kanadischen Speisen und Getränken zu sponsern. Da der Film zwar in Nova Scotia spielt, aber in Neufundland gedreht wurde, haben wir als weiteren Partner Tourism Nova Scotia gebeten, uns die Provinz mit „echten“ Bildern vorzustellen.
Bei der zeitlichen Planung haben wir das am Abend ab 20 Uhr stattfindende WM-Fußballspiel Deutschland – Schweden berücksichtigt. Wer Interesse hat, kann gemeinsam mit uns nach dem Film zum Public Viewing in der Alststadt aufbrechen.

Um uns die Planung zu erleichtern, bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Bitte meldet Euch über den Eventbrite-Link an: https://www.eventbrite.de/e/maudie-filmscreening-in-dusseldorf-tickets-45468920766

Der Eintritt ist kostenlos, jedoch ist diese Anmeldung erforderlich!!!

Hans Harald Grimm, DKG Rhein-Ruhr E-Mail: hhgrimm@web.de

Wo: Filmmuseum, Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf

0 iCal