MapleTable Hamburg mit Morgan Finlay

Datum/Zeit
Date(s) - 02/03/2017
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Restaurant Deichgraf - Deichstr. 23 - 20459 Hamburg - Deutschland

Kategorien


Der Stammtisch der Kanada-Freunde im Norden!

Der MapleTable® ist ein monatliches Treffen von Kanada-Fans für Kanada-Freunde, Neugierige und Interessierte aller Nationalitäten. Einfach für alle, die von diesem Land und Leuten begeistert sind.
Bei uns gibt
es keine Beiträge oder Verpflichtungen.

We are between 25 and 35 Canada Lovers every month and the group is very interesting because the age varies from 20 to 75 years. There is no obligation to come regularly and you only need to let us know if you come or not because the restaurant needs to know. Every MapleTable is new and diversified.

E-Mail: info@mapletable.de
Web: www.mapletable.de

Wir freuen uns einen schönen Abend mit Morgen Finlay zu verbringen, der uns beim MapleTable® im März besuchen wird.
Hier einige Infos für diejenigen unter Euch die ihn noch nicht kennen.
Auch unter www.morganfinlay.com findet Ihr Infos und Hörproben.
Wir freuen uns auf Euch.
Euer MT Team
Singer-Songwriter Morgan Finlay, ein weltoffener Musiker mit kanadischen Wurzeln, verzeichnet eine beeindruckende Entwicklung in der Art wie seine Musik sowohl die Gedanken als auch die Seelen vieler Fans an den verschiedensten Orten der Welt berührt. Mit einer Stimme, die bereits mit denen von Bruce Cockburn und Jeff Buckley verglichen wurde, läßt sich Finlay’s Sound als vielschichtig und leidenschaftlich beschreiben, maßgeblich unterstützt von poetisch starken Texten.
Ein unabhängiger Künstler der seiner Fangemeinde tiefempfundene Achtung entgegenbringt, Finlay’s Musik wurde beschrieben mit “…man kann nicht aufhören, ihm zu zu hören” (Jody Andruszkiewicz, Conestoga Students Inc.) und sein Album ‘Shifting Through The Breakers’ wurde bewertet als „… eine Platte die man eigentlich zu jeder Tages und Nachtzeit auflegen kann und die man nicht so schnell leid wird.“ (INMUSIC) Über seine Bühnenpräsenz: “Sein Stil ist enthusiastisch mit einer starken, unverwechselbaren Stimme. Kurz gesagt, er ist ein sehr talentierter Musiker mit emotionalen Texten und … mit der Attitüde eines klassischen Singer-Songwriters.” (Georg Sonksen, Mausefalle-Bonn)
Finlay’s professionelle Musikkarriere begann mit seiner ersten Single, zensong (Uppercut, 2002), die auf Platz 2 der Australian Independent Radio Charts landetet, und sie ist seitdem steil angestiegen.
Aus North Vancouver, British Columbia, stammend, interessierte Finlay sich schon als Kind für Musik, und gab seinen Fähigkeiten im Geigenspiel, Chor, A Capella Gesang und Jazz den Feinschliff. Im Alter von 16 begann Finlay damit, seine eigenen Lieder zu schreiben. Er wird durch seine Umgebung inspiriert und so ist Finlays Sound breitgefächert auf professioneller Ebene und dennoch hochgradig zuordenbar.
Von seinen Anfängen auf dem kanadischen Unigelände mit der Rock Produktion “Uppercut’ (2002) über die Vertrautheit von ‘Splice’ (2004) und seinen beiden Album Veröffentlichungen  ‘Everything Will Work Out Right’ (2005) und ‘Shifting Through the Breakers’ (2007), hat Finlay sowohl eine physische als auch kreative Reise auf den verschlungenen Pfaden der Indie Musik angetreten. Mit diesen letzten Veröffentlichungen hat er beachtlichen Erfolg im Radio rund um die Welt gehabt und viele Konzerte in Kanada, Deutschland, Österreich, Großbritannien, der Schweiz, Slowenien, Kroatien und den Niederlanden gegeben.
Finlays Hingabe zu seinen Fans geht weiter über den üblichen Dank hinaus. Er hat seine Fangemeinde in viel größerem Umfang als die meisten Musiker in den kreativen Prozess mit einbezogen, indem er ihnen nicht nur zugestanden hat, die Lieder für das fünfte Album ‘Latitude’ auszuwählen, sondern auch indem er unter ihnen um von Fans produzierte Videos gebeten hat, die die Album Veröffentlichung im Oktober 2011 begleiteten.  Finlay plante das Album mit seinen 13 Songs zusammen mit 13 original produzierten Videos herauszubringen, von denen jedes die Vision und Perspektive der Lieder aus Sicht der Fans zeigt. Finlays Zugehörigkeitsgefühl zu seinen Fans geht sogar noch weiter, da seine Kampagne auf IndieGoGo.com, einer auf Fans basierten Plattform für die Bereitstellung von Mitteln, die Produktion, Vermarktung und die kommende Europa Tournee im Frühling 2012 finanziell unterstützte. Unterstützt wird ‘Latitude’ durch das musikalische Talent von Guitarist Dean Drouillard (Sarah Harmer, Royal Wood), Cellist Mike Olsen (Arcade Fire, Hidden Cameras), und Bassist Marlow Holder (Kinnie Starr, Zubot & Dawson).
Als Anwalt für die Umwelt ist Finlays aktuelle Veröffentlichung ‘Latitude’ als digitaler Download auf CDBaby und iTunes, als auch unter morgan.finlay.com verfügbar. Das digitale Album wird durch ein Hardcopy Booklet mit Texten und Geschichten begleitet sowie durch eine atemberaubend schöne Kollektion von Bildern von Dominik Dunsch.  Finlay wird durch Seagull Guitars und Dayton Boots unterstützt und benutzt D’Addario Saiten. Besuchen Sie  morganfinlay.com für weitere Informationen über zukünftige Auftritte, Links zu Fanseiten und Blogs sowie Bilder und neueste Nachrichten von Finlay persönlich
0 iCal